Historie


Die Firma Reiter wurde von Josef Reiter sen. 1971 in Ergoldsbach gegründet. Zu Beginn mit einem Zweiachs-Kipper der Marke Magirus Deutz für den Straßenbau. Später wurde die Firma weiter ausgebaut und der erste Autotransporter, ein Mercedes Benz, angeschafft.

1980 zog die Firma Reiter mit dem Fuhrpark an den heutigen Firmenstandort in Essenbach um.

Als 1992 Josef Reiter jun. und Norbert Reiter die Firma übernahmen, kamen die ersten Planen-Sattelfahrzeuge hinzu, die von Beginn an als Megatrailer mit 3m Innenhöhe ausgeführt waren.

Heute besteht der Fuhrpark aus 30 Sattelzugmaschinen mit der entsprechenden Anzahl Aufliegern und zwei Autotransportern.

2012, im Jahr des zwanzigjährigen Jubiläums der Firmenübernahme durch Josef und Norbert Reiter wurde der Firmenhof erweitert und ein modernes Bürogebäude mit Schulungs- und Fahreraufenthaltsräumen errichtet.